Browsing Tag

travelwithlove

Unser Norwegen Roadtrip | Travel Diary

Einmal quer durch Norwegen.

Wieso gerade Norwegen? Mögen sich viele gefragt haben. Für so manchen mag es im Alter von Mitte 20 vielleicht nicht das Top – Reiseziel sein – in meinen Augen aber schon seit vielen Jahren. Vom typischen Urlaub mit Strand und Hotelanlage hab ich mich schon damals sattgesehen. Irgendwann kam also das Interesse für Abenteuer und Action im Urlaub. Norwegen hab ich schon immer wegen seiner Landschaften, seiner Kultur sowie der vielen unterschiedlichen Städte bewundert. Continue Reading

Holiday Look aus der Türkei | Outfit

Ein letztes Mal muss ich noch mit dem vergangenen Urlaub nerven. Halloween hin oder her – wohl eher her. Ich habe folgendes Outfit geshootet und muss dazu sagen, dass Schwarz mal wieder super passt – auch im Urlaub! Ich finde es sieht einfach elegant und schlicht aus und somit in meinen Augen besser als jedes bunte Outfit, das man so oft im Sommer sieht. Continue Reading

Sommer Urlaub in Izmir | Travel

Eine warme Woche steht bevor und der Winter wird für kurze Zeit wieder in den Hintergrund gedrängt. Aus dem Grund bin ich so frei und zeige euch wie versprochen ein paar Fotos aus dem Urlaub mit meinem Freund von vor zwei Wochen. Unglaublich, dass wir dort noch so viele Sonnenstrahlen und täglich ganze 34 Grad abbekommen haben und ich sogar einen richtigen Sonnenabdruck habe. Auch wenn viele von euch – und ich selbst eigentlich auch – schon in Weihnachts- und Winterstimmung sind, möchte ich euch die wunderschöne Woche in Izmir anhand der Fotos nicht vorenthalten. Continue Reading

Street Food Festival | Cologne

Time flies. Ich bin seit Samstag wieder in Köln und habe direkt mal das Street Food Festival in Ehrenfeld besucht. Ich habe schon oft davon gehört, war aber selbst noch nie dort. Es hat mir unglaublich gut gefallen, da ich sehr gerne Spezialitäten aus anderen Kulturen probiere… Hier gab es so gut wie alles Continue Reading

Hamburg, du wirst fehlen | Travel

Time flies. Die Zeit in Hamburg neigt sich nun dem bitteren Ende zu – noch ein einziges Wochenende bleibt mir hier und ich werde mit gemischten Gefühlen nach Hause fahren. Es hört sich an, als wäre Hamburg auf der anderen Seite der Welt, aber schließlich war ich noch nie so lange und so weit von Zuhause weg und die Stadt hat es mir einfach angetan. Ganz abgesehen davon, dass es verrückt ist in der zweitgrößten Stadt Deutschlands so viel Zeit zu verbringen und fast jede Ecke in- und auswendig zu kennen. Um euch meine wunderschönen drei Monate nicht vorzuenthalten, habe ich ein paar Bilder rausgesucht, die Hamburg wenigstens ein bisschen so schön wie es wirklich ist, zeigen. Continue Reading