Haare richtig pflegen mit Olaplex | Beauty

Haare pflegen mit der neuen Olaplex Methode und vielem mehr!

Die Haare sind für fast alle von uns das Heiligste überhaupt. Ganz egal ob lang, kurz, glatt, gelockt, blond, brünett oder gar bunt – es wird experimentiert bis zum Umfallen. Viele vernachlässigen dadurch das eigene Haar und geben ihm nicht die Pflege, die es eigentlich braucht. Zu diesen Leuten habe auch ich bisher gehört, denn jedes Jahr wurde fleißig blondiert, gefärbt und kaum geschnitten. Doch jetzt habe ich mich informiert und möchte euch hier von meiner Olaplex Behandlung erzählen und mit welchen Produkten ich meine Haare neuerdings pflege.

olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken

Vor 2,5 Wochen bin ich voller Freude mit einer Freundin zum Frisör gestürmt, nachdem wir einige Wochen nach einem guten Salon Ausschau gehalten haben und uns dann letztendlich für „Der Friseur“ in Köln, Nähe Heumarkt entschieden haben. Unbedingt wollte ich einen Balayage Look haben und somit erneut eine Blondierung in Kauf nehmen. Als ich dann da saß und wir erstmal lange beraten und meine Haare daraufhin getestet wurden, ist so langsam ein mulmiges Gefühl aufgetreten, das meinen Wunsch von einem schönen Balayage Look ganz schnell wieder rückgängig machte. Wie fühlt man sich schon, wenn einem gesagt wird, wie geschädigt die Haarstruktur eigentlich ist? Mir ist zugegebenermaßen schon vor einiger Zeit aufgefallen, dass sich meine Haare anders anfühlen – vor allem im nassen Zustand immer sehr porös. Doch wie kriegt man die Haare wieder gesund, wenn man sie Jahr für Jahr kaputt gemacht hat? Mit OLAPLEX angeblich. Ich habe mich natürlich ganz fix gegen die Färbung entschieden und habe hingegen die reine Olaplex-Behandlung gemacht bekommen, die angeblich Wunder bewirken soll.

Good to know: OLAPLEX ist ein chemischer Wirkstoff, der als Bindungsverstärker agiert und das Haar tatsächlich dauerhaft reparieren und stärken soll. Es soll die Haarstruktur stärken und das Haar vollständig kräftigen. Dabei gibt es 3 Fläschchen. Die ersten zwei werden vom Frisör in das Haar eingearbeitet und der Hair Perfector No.3 eignet sich zur weiteren, wöchentlichen Anwendung, deshalb bekommt man dieses Fläschchen mit nach Hause.

olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken

Jetzt pflege ich seit fast 3 Wochen meine Haare täglich mit den dafür geeigneten Produkten, wasche sie nicht mehr jeden Tag und merke wirklich nach und nach, wie viel besser sie sich anfühlen, wie viel langsamer sie fetten und wie viel fülliger sie sich anfühlen und auch aussehen. Ich muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war, da ich nicht an Wunder glaube – aber hier haben sich die Behandlungs- und Produktkosten von rund 180€ sowie der Verzicht auf das Balayage wirklich ausgezahlt und gelohnt! Ich bin super happy und werde weiterhin meine Haare schonen und mit den richtigen Produkten behandeln. Diese könnt ihr euch hier auch noch ansehen.

Haarpflege mit Kérastase und Invisibobble als Zubehör
olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken-kerastase

Meine Haare wasche ich jetzt erstmal nur mit den selben Produkten. Normalerweise habe ich mir immer wieder neue und verschiedene Shampoos, Spülungen etc. geholt. Gesünder ist es für die Haare jedoch, sich erstmal eine Zeit lang an ein Produkt zu gewöhnen. Hierfür habe ich mich für ein Shampoo, einen Conditioner und eine Maske von Kérastase (insgesamt ca. 50€) entschieden, da die Produkte qualitativ hochwertig sind und zum gesunden Haaraufbau verhelfen. Außerdem riecht es wirklich toll!

olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken

Zöpfe tragen: Wenn ich mir die Haare binde, dann mach ich das nur noch mit den süßen Haarringen von invisibobble.

Haaröle von L’Oréal, Redken und Dabur Amla als Pflege für zwischendurch bewirken Wunder!olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken

Mein persönlich wertvollster Tipp für euch: Öle! Ich bin definitiv süchtig geworden und gehe ohne Haaröl in der Handtasche nicht mehr aus der Tür. Anstatt zwischendurch den Lippenstift nachzuziehen, gebt eurem Haar ein wenig Öl in die Längen und Spitzen. Es riecht nicht nur gut, sondern fühlt sich gleich viel schöner an und verleiht dem Haar einen schönen Glanz, (der nicht fettend wirkt). Das Diamond Oil von Redken kann ich euch da nur ans Herz legen. Dieses kann man ins trockene, feuchte oder nasse Haar einmassieren.

olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken

Das Damla Öl stammt aus Indien und soll ebenfalls Wunder bewirken. Es soll das Wachstum anregen und die Haare kräftigen. Ich habe es mir gerade erst angelegt, also werde ich berichten, sobald ich es getestet habe. Das Mythic Oil von L’Oréal habe ich freundlicherweise bei der Fashionweek bekommen und bin jetzt super glücklich darüber. Preislich liegt es natürlich in einem etwas höheren Segment, aber ich sag euch: Der Duft ist einzigartig. Mich haben schon viele Leute angesprochen, was für einen Duft ich trage – dabei waren es einfach zwei Spritzer dieses Öls, das ich auf die Haare gesprüht habe. Außerdem kann man es auch als Bodyspray nutzen und es versprüht goldenes Glitzer. Ich liebe es! Die Haare bürste ich nur noch mit Bürsten ohne Ziepen, da sonst Verknotungen entstehen und die Haare schneller abbrechen können. Am Besten eignet sich dafür ein Tangle Teezer oder die Hercules Sägemann Scalp Brush*, die auch für Extensions zu empfehlen ist.

olaplex-haare-hair-balayage-pflege-hagel-redken

Fazit: Ich kann wirklich jedem empfehlen, seinen Haaren mal eine Auszeit zu geben. Besorgt euch ein geeignetes Öl, Shampoo, Conditioner (übrigens bei jeder Wäsche verwenden!) und geduldet euch ein wenig, bis ihr ein wirklich schönes Ergebnis sehen könnt. Ich freue mich schon auf die nächsten Wochen und werde euch auf dem Laufenden halten!

Wie pflegt ihr euer Haar?

*sponsored: Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    www.muemmelnina.blogspot.de
    26. Februar 2016 at 10:25

    Ich bin weg vopn Blondierung und töne nur noch, zud em bin ich auf silikonfreie Haarprodukte umgestiegen und Voila ich ahbe wieder gesudnes Haar 🙂 LG Marie

    • Reply
      www.muemmelnina.blogspot.de
      26. Februar 2016 at 10:25

      Ich bin weg von Blondierung und töne nur noch, zudem bin ich auf silikonfreie Haarprodukte umgestiegen und Voila ich habe wieder gesundes Haar 🙂 LG Marie

      • Reply
        julichevalier
        26. Februar 2016 at 10:26

        So ist es eben am Besten! 🙂 Mit Olaplex muss man aber nicht komplett auf das Blondieren verzichten hihi

  • Reply
    Mona
    26. Februar 2016 at 10:28

    Das klingt nach guter Pflege! Ich bin ganz froh, für meine Haare auch eine gesunde Routine gefunden zu haben.
    Liebe Grüße, Mona

  • Reply
    Larissa
    26. Februar 2016 at 10:28

    Interessanter Post! Ich brauche dringend eine Veränderung was die Pflege meiner Haare betrifft. Bin da momentan echt nicht zufrieden. Benutze auch nur ein Schampoo und wasche sie viel zu oft, weil ich schnell das Gefühl habe dass sie nicht mehr so frisch sind…Das mit dem Haaröl hört sich super an. Werde ich mir mal merken 🙂
    Liebe Grüße
    Larissa

    • Reply
      julichevalier
      26. Februar 2016 at 10:29

      Da kann ich dir wirklich nur empfehlen, dass mal auszuprobieren! 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply
    Laura
    26. Februar 2016 at 10:53

    total interessant! ich bin auch immer bemüht meine haare so gesund wie möglich zu halten und hab den eindruck im moment steht es eher wieder ein bisschen schlechter drum… ich hab neulich erst einen artikel zu meinen uuuunzähligen farbveränderungen, fehltritten und rettungsmaßnahmen geschrieben 😀 ich versuche aktuell zu meiner naturhaarfarbe zurückzukehren, da wäre ein bisschen intensive pflege auf jeden fall das richtige 🙂

    liebst, laura // Blonde bunana

  • Reply
    Michelle
    26. Februar 2016 at 13:54

    Meine Haare waren früher auch total kaputt vom Blondieren. Seit ich sie nur noch ab und an Färbe ist es schon viel besser. Zudem wasche ich nicht jeden Tag meine Haare und verwende ab und an auch Haarmasken.

    Liebe Grüße, Michelle von beautifulfairy

  • Reply
    Sara
    9. März 2016 at 21:05

    Hey ist ja lustig! Wir waren beim selben Friseur, von wem wurdest du bedient? 🙂 Ich hab mir dort tatsächlich Balayage machen lassen aber auch die Olaplex behandlung. 😉

    • Reply
      julichevalier
      9. März 2016 at 21:06

      Oh, das ist ja schön 🙂 ich wurde von der Nevim bedient. Alle super lieb dort 🙂

    Leave a Reply

    *