Dutch Design Hotel Artemis in Amsterdam | Travel

Direkt verliebt: Amsterdam mit seinen Grachten, Kanälen und Fahrradfahrern bietet eine einzigartige Atmosphäre. Eine Fahrt nach Amsterdam lohnt sich daher auf alle Fälle! Die Hafenstadt gehört wie bekannt zu einer der beliebtesten Reiseziele in Europa. Mit seinen historischen Bauwerken bietet es auch kulturell ein hochwertiges Erlebnis – wovon mein Freund und ich uns im schönen März das erste Mal selbst überzeugen konnten. Amsterdam wird auch das “Venedig des Nordens” genannt, da in der Stadt unzählige Brücken sind. Außerdem ist es wohl eine der tolerantesten und verrücktesten Städte Europas. Die Einheimischen sind sehr offen und chillig, sodass man sich sofort wohl fühlt. Auch die Nacht-Welt ist nur zu empfehlen, denn auf den Straßen ist immer viel los und man sieht an jeder Ecke cool beleuchtete Bars und Clubs, die zum Hängen einladen. Sowieso ist dort alles zu Fuß oder mit einem Fahrrad erreichbar, weil alles sehr eng aneinander liegt. Man kann seine ganz persönliche Stadttour planen – wo man anfängt bleibt einem selbst überlassen. Ein möglicher Startpunkt wäre das Zentrum, hier kann man das Rembrandtmuseum besuchen oder das Madame Tussauds. Alternativ wäre der Stadtteil Leidseplein, an dem wir persönlich uns größtenteils aufhielten. Hier sieht man sehr schöne dekorierte und bemalte Grachten, Innenhöfe sowie unzählige Einkaufsmöglichkeiten in der Shoppingmeile, die zum Bummeln einladen. Achtung: Hier haben wir unser Geld am meisten rausgehauen, weil man vor lauter Schuh- und Klamottenläden nicht mehr klar denken kann. Danach braucht man erstmal eine ordentliche Mahlzeit, damit sich der Trip auch vollständig gelohnt hat. Da können wir das „NewYork Steak-House“ direkt am Leidseplein empfehlen, das so unfassbar gemütlich und irisch eingerichtet ist, dass man sich wie in einem Wohnzimmer im Holzhäuschen mit Kamin fühlt. Das Essen ist köstlich und bezahlbar!
Naja und für die jenigen, die ihre Erinnerungen noch mit ein paar geschichtlichen Momenten bereichern wollen, sollten unbedingt an einer Sightseeing-Grachten-Fahrt teilnehmen, die unter anderem am Anne-Frank-Haus entlangfährt und einen an die Nazi-Zeit erinnert und das Leben des Mädchens für einen kurzen Moment näher bringt.

img_7375

Dutch Design Hotel Artemis

Von unserem wunderschönen Hotel, das direkt an der Bushaltestelle L.Armstrongstraat liegt, erreicht man problemlos jede viertel Stunde die Innenstadt in nur 20 Minuten. Es liegt zwischen dem Amsterdam City Center und dem Amsterdam Schiphon Flughafen. Das Dutch Design Hotel Artemis steht für Luxus, Kunst, Design, modernen Stil und Komfort, den man beim Betreten des Hotels sofort bemerken kann. Das Service Personal ist sehr freundlich und hilft jederzeit mit Insider-Tips weiter. Außerdem sind die Zimmer geräumig, sauber und voll ausgestattet. Das Frühstück ist vielfältig und im Preis enthalten.
Wir würden Amsterdam jederzeit wieder besuchen und können das tolle Städtchen sowie das Hotel wärmstens empfehlen!

34494973

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*