Adventskalender Blogging Wonderland Türchen 23

Was ist ein Keks unterm Baum? Ein schattiges Plätzchen!
Als Teil der ‚Blogging Wonderland‘-Crew möchte ich euch heute im 23. Türchen das einfachste, schnellste und beste Rezept für einfache Schoko-Weihnachtsplätzchen verraten, die ihr nach Belieben gestalten und versüßen könnt.

Für die Schokoladenplätzchen habe ich folgende Zutaten für zwei Personen verwendet:

  • 1 Bio-Ei
  • 125 g Kakao (von Bensdorp)
  • 180 g Weizenmehl
  • 70 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • Salz

IMG_0753

Am Besten heizt ihr direkt euren Ofen auf 180° C vor.  Für den Teig würfelt ihr die Butter und vermengt sie gut mit Zucker und Ei. Dann gebt ihr eine Prise Salz und den Zimt dazu. Mehl und Kakao werden über das Buttergemisch gesiebt und zu einem glatten Teig verknetet. Wenn es die Zeit erlaubt, könnt ihr den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen und anschließend auf eine Dicke von etwa 3-5 mm ausrollen. Dann werden fleißig die schönsten Ausstechformen herausgekramt und Plätzchen ausgestochen. 10-20 Minuten werden diese dann gebacken und nach Wunsch dekoriert.
IMG_0754

 
Die liebe Jessica Kaul von www.sternentraum-maedchen.de hatte das gestrige Türchen und Claudia Dahinden von www.seelensnack.com ist morgen mit dem letzten Blogging Wunderland – Türchen dran! Es lohnt sich reinzuschauen.

 

12316094_10201029057486731_4099976605962184676_n

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Larissa
    23. Dezember 2015 at 18:21

    Die Plätzchen sehen super aus und sind wirklich schnell zu machen 🙂
    Wünsche dir schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Larissa

  • Reply
    Bambi
    23. Dezember 2015 at 18:24

    Den ‚Witz‘ habe ich erst vor einigen Tagen gehört und bin schreiend aus dem Raum gegangen vor Lachen 🙂
    Das Rezept der Plätzchen sieht aber auch verdammt lecker aus und du hast es mit den Bildern richtig in szene gesetzt.

    Liebe Grüße,
    Bambi
    http://www.xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    • Reply
      julichevalier
      23. Dezember 2015 at 21:57

      So ging es mir auch 😀 Dankeschön 🙂

  • Reply
    Justine Wynne Gacy
    23. Dezember 2015 at 22:11

    Kekse gehen einfach immer! Nicht nur zu Weihnachten – lustig das ich zu dieser Zeit des Jahres einfach keine Lust habe, mich in die Küche zu stellen …

    Nach Weihnachten dann wieder 😀

    Liebst
    Justine

  • Reply
    Dilan
    23. Dezember 2015 at 22:25

    Wie lecker sehen die denn aus???
    Werde ich unbedingt nach machen 🙂

    Lots of Love, Dilan from  DILANERGUL

  • Reply
    Wonderful.Moments
    23. Dezember 2015 at 22:54

    Die sehen echt toll aus! Habe richtig Lust die auch zu backen.
    Muss auch morgen mal bei den anderen vorbei schauen 🙂

  • Reply
    Mein Wort zum Heiligabend | Seelen-Snack
    24. Dezember 2015 at 8:39

    […] Post beendet den Blogger Adventskalender – gestern war Julie dran, und mehr tolle Posts und Ideen rund um Weihnachten findet Ihr, wenn Ihr auf das obige Bild […]

  • Reply
    Carolin
    24. Dezember 2015 at 11:52

    Die Plätzchen sehen super lecker aus!
    Im nächsten Jahr will ich auf jeden Fall auch mehr Plätzchen backen und auch mal neue Sorten ausprobieren, da werde ich mit dein Rezept hier merken 🙂

    Ich finde deinen Blog echt toll <3 Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust und wir uns gegenseitig unterstützen 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

  • Reply
    Anita
    25. Dezember 2015 at 10:08

    Die einfachsten Plätzchen sind meistens die besten. ich habe gestern eine halbe Dose aufgegessen, obwohl die noch dekoriert werden sollten…upsi 😀
    Fröhliche Weihnachten, meine Liebe!
    Liebste Grüße,
    Anita

  • Leave a Reply

    *